Menu
in

Pokémon GO bekommt Grafikupdate spendiert

Ein neues Update für Pokémon GO verbessert die Umgebungsgrafik des Spiels.

Falls ihr das Augmented-Reality-Spiel Pokémon GO zockt, dann könnt ihr euch jetzt ein Update herunterladen, das dem Titel mit einer aufgefrischten Umgebungsgrafik einen neuen Look verpasst.

Das Grafikupdate umfasst unter anderem Gebäude, Hügel, Berge und viele andere Orte. Cool: Dabei werden auch die Jahreszeiten beachtet.

Dazu heißt es: “Die visuellen Aktualisierungen sind auf der Karte im Spiel, während der Pokémon-Begegnungen und dem Trainer-Kampfbildschirm zu sehen. Die Grafik ändert sich jetzt je nach dem Biom, in dem sich Trainer:innen befinden.

Biome sind verschiedene Umgebungen wie tiefe Wälder, idyllische Strände, felsige Berge und belebte Städte. Trainer:innen können zusammen herausfinden, welche anderen Biome es in der Welt von Pokémon GO noch gibt!”

Übrigens: Neben dem Grafikupdate dürft ihr euch auch über die Spezialforschung “Entdeckt Kanto aufs Neue” freuen. Mehr Infos zu der Spezialforschung erfahrt ihr hier.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Pokémon GO findet ihr über diesen Link.

Das denken wir:
Ab und an ein Grafikupdate schadet nicht. Mal sehen, wie der neue Look bei der Community ankommt.

Antworten

Die mobile Version verlassen