Menu
in

Hi-Fi Rush wird nach Studioschließung mit psoitiven Reviews bombardiert

Das Spiel Hi-Fi Rush wird in diesen Tagen mit psoitiven Reviews bombardiert.

Vermutlich habt ihr bereits mitbekommen, dass Microsoft einige Entwicklerstudios von Bethesda schließt – unter anderem Tango Gameworks, die Macher von Spielen wie The Evil Within, Ghostwire: Tokyo und Hi-Fi Rush.

Das ist wirklich schade, da die Spiele des Studios wirklich äußerst unterhaltsam sind. Insofern können es viele Fans nicht verstehen, warum Microsoft das Studio schließt. Vor allem Hi-Fi Rush ist bei Spielern und Kritikern sehr beliebt und aus diesem Grund wird der Titel auf Steam gerade mit psoitiven Reviews bombardiert.

Zum Zeitpunkt deer Veröffentlichung dieser News führte das Bombing innerhalb der letzten 30 Tage zu 1.932 Rezensionen, von denen 97 % überwiegend positiv sind.

Das zeigt, wie sehr die Community hinter Tango Gameworks steht und wie gut sie das Spiel findet. An der Situation wird das vermutlich leider nichts ändern, aber die verantwortlichen Entwickler werden sich sicher über die zahlreichen positiven Bewertungen freuen.

Zum Spiel heißt es: “Spürt den Beat, wenn der Möchtegern-Rockstar Chai und sein buntes Team aus Verbündeten mithilfe rabaukiger Rhythmuskämpfe gegen einen bösen Megakonzern für Robo-Implantate rebellieren! Von Tango Gameworks – dem Studio von The Evil Within® und Ghostwire®: Tokyo (ernsthaft!) – kommt Hi-Fi RUSH, ein Actionspiel, bei dem die Charaktere, die Welt und der Kampf mit der Musik synchron sind!”

Wie gefällt euch das Spiel? Schreibt es uns in die Kommentare.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Action” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist wirklich eine tolle Geste der Community. Hi-Fi Rush ist aber auch wirklich ein tolles Spiel. Wer es bisher verpasst hat, der sollte es umbedingt nachholen.

Quelle: comicbook.com

Antworten

Die mobile Version verlassen