in

RKGK: Hier sind die neuesten Spielszenen aus dem Graffiti-Platformer

Der Publisher Gearbox Publishing und der Entwickler Wabisabi Games veröffentlichten einen neuen Trailer zum kommenden Spiel RKGK.

Der Release des Spiels RKGK lässt ja nicht mehr lange auf sich warten und um uns schon mal auf den Release einzustimmen, veröffentlichten die Macher einen Trailer, der viele neue Spielszenen zeigt.

Diese geben einen guten Eindruck davon, was das Spiel zu bieten hat. Unter anderem dürfen wir uns auf eine nette Grafik mit knalligen Farben, Graffiti-Plattform-Action und fordernde Kämpfe freuen.

Zum Spiel heißt es: “Die Stadt ist deine Leinwand. Schließe dich der rebellischen Valah und ihrer RKGK-Crew an, um Cap City vom Endstadium des Neo-Brutalismus unter der fiesen Herrschaft von B Corp zu befreien. Sammle versteckte Schätze, finde Geheimwege und lass den kalten, grauen Beton mit deinem Grafitti erstrahlen.

Wie schnell kannst du sein? Kombiniere Sprünge und Sprints, Gleiten und Grinden. Komme in den Flow und nutze den Defacer-Modus: Hier wird Valahs Welt zum animierten Wunderland. Meistere Routen und Tempo durch die Levels und bekämpfe Mr. Buffs Untergebene mit Stil.

Durchbrich Gegnergruppen, überlade deine Sinne und hol dir die Kontrolle zurück. Nutze Valah-Farbfähigkeiten für stylishe Fortbewegungsoptionen, buntes Chaos und um deine farbenfrohen Spuren an jeder Ecke in Cap City zu hinterlassen.

Ziehe Kraft aus deiner Kunst und widerstehe der Gehirnwäsche-Technologie von Mr. Buff. Gib den Bürgern und Bürgerinnen von Cap City ihre Freiheit zurück und miss dich und deine Fähigkeiten im Kampf mit den Bediensteten der B Corp. Valahs Kreativität und Vorstellungskraft sind der Funke, der Licht in diese dunkle, bedrückende Welt bringt.”

Seht euch hier den neuen Trailer an:

RKGK erscheint am 22. Mai für PC.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Action” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die neuen Spielszenen sehen interessant aus. Der Style wird zwar nicht jedem gefallen, aber hier erwartet uns auf jeden Fall ein interessanter Platformer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert