Menu
in

Selaco: Der Early Access des von F.E.A.R. inspirierten Ego-Shooters beginnt am 31. Mai

Der Entwickler Altered Orbit Studios starten den Early Access des Spiels Selaco am 31. Mai.

Der Ego-Shooter Sealco, der auf GZDoom basiert und von F.E.A.R. inspiriert ist, startet am 31. Mai in den Early Access. Dann dürft ihr euch unter anderem auf 25 Levels und 11 upgradebare Waffen freuen. Abgesehen davon bietet der Titel volle Modding-Unterstützung.

DIe Entwickler versprechen zudem spannenden Action, einer zerstörbare Umgebung, cleveren Feinden und einer ausführlichen Geschichte, die in einer immersiven Spielwelt spielt. Das hört sich doch ganz vielversprechend an, oder?

Zum Spiel heißt es: “Die Geschichte spielt während einer gewaltsamen Invasion von Selaco, der unterirdischen Einrichtung, in der die überlebenden Flüchtlinge nach dem Untergang der Erde leben. Du spielst als Dawn, eine ACE-Sicherheitskapitänin, die mit ihrer kürzlichen Beförderung und hochrangigen Sicherheitsüberprüfungen tief in die Wahrheit hinter Selacos düsterer Geschichte eindringt. Bevor sie ihre Ermittlungen abschließen kann, wird Selaco von Explosionen und bewaffneten Eindringlingen erschüttert. Während Selaco in einem groß angelegten Konflikt stattfindet, wird vieles davon die persönliche Geschichte von Dawn sein, dem Herzstück des Spiels.”

Über diesen Link gelangt ihr zur Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Ego-Shooter” findet ihr hier.

Das denken wir:
Wir sind schon gespannt, wie der Early Access bei den Spielern ankommt. Die bisher veröffentlichten Spielszenen machen auf jeden Fall einen guten Eindruck.

Antworten

Die mobile Version verlassen