Menu
in

Star Wars: The Old Republic – Update 7.5 bringt nächste Kapitel der Hauptstory und Farm auf Dantooine ins Spiel

Der Publisher Electronic Arts und der Entwickler Broadsword stellten kürzlich das Update 7.5 für das Spiel Star Wars: The Old Republic vor.

Spieler von Star Wars: The Old Republic interessiert es sicher, dass die Macher des Rollenspiels im Rahmen eines speziellen Livestreams das Update 7.5 vorstellten, das zahlreiche Neuerungen einführt. Unter anderem dürft ihr euch auf das nächste Kapitel der Hauptstory, eine neue Farm auf Dantooine, auf der Spieler:innen Feldfrüchte anbauen können, sowie die erste von vielen neuen Einzelspieler-Unternehmungen und mehr freuen.

Einen Release-Termin gibt es leider noch nicht, aber es wurde verraten, dass das Update 7.5 zeitnah erscheinen wird. Das genaue Erscheinungsdatum soll in Kürze bekanntgegeben werden. Nachfolgend findet ihr die größten Neuerungen im Überblick:

  • Neues Kapitel in der Haupstory – Verzweifelter Widerstand: Nach den Ereignissen von “Ketten in der Dunkelheit” rekrutieren Spielende Sa’har als neue Gefährtin und wagen sich auf eine riskante Mission, um das Holokron zu bergen und mehr über Hetas Pläne in Erfahrung zu bringen. Außerdem reisen Spieler:innen nach Hutta, um inmitten eines Arbeiteraufstandes im Minboosa-Viertel mit dem “durch und durch seriösen” Geschäftsmann Yusinduu, dem Hutten, zu verhandeln. 
  • Dantooine-Farm und Frühlingsfest der Fülle: Spieler:innen haben in Star Wars: The Old Republic die Möglichkeit, eine Pause von den Kämpfen einzulegen, um auf Dantooine eine Farm zu bewirtschaften. Die Spielenden erleben eine kurze Geschichte, bei der sie die Farm kennenlernen, bevor sie später ein Stück Land erhalten – was fast zu gut zu sein scheint, um wahr zu sein. Im Rahmen des Frühlingsfestes der Fülle können Spielende Saatgut sammeln, tanzen, Pasteten backen, Tiere pflegen und an einer galaktischen Eiersuche teilnehmen. 
  • Die erste von vielen Einzelspieler-Unternehmungen: Herausfordernde neue “Unternehmungen” für Einzelspieler werden dem Spiel hinzugefügt, angefangen mit “Basilisk-Prototyp”. Diese erste Unternehmung ist mit der fortlaufenden Geschiche von Lane Vizla verknüpft und handelt von dem Training des Basilisk-Prototypen B3-S1, auch bekannt als “Bessie”. Dieser Prototyp kann ein Gefährte der Spieler:innen werden und in befristeten Zeitfenstern eingesetzt werden. Spielende müssen kontinuierlich mit B3-S1 trainieren, um sein volles Kampfpotenzial und andere Fähigkeiten zu aktivieren, damit er zu einem permanenten Gefährten wird. 
  • Neuer Zeitplan für die Veröffentlichung von PVP-Saisons: Ab Update 7.5 beginnen PvP-Saisons am Tag der Veröffentlichung eines Updates. PVP-Saison 6 beginnt somit zeitgleich mit der Veröffentlichung von Update 7.5. 
  • Kartellmarkt-Updates: Das Lichtschwert, Doppelschwert und Rüstungsset des kultivierten Mentors im Stil der Hohen Republik sowie das Jetpack der Verborgenen Kette sind mit Update 7.5 erhältlich. Darüber hinaus bekommen Spieler:innen weitere Charakteranpassungen wie den von „Ahsoka“ inspirierten Bart von Baylan und neue erweiterte Färbepakete. 
  • Öffentlicher Testserver startet in dieser Woche: Spielende können viele der im Livestream vorgestellten neuen Inhalte (mit Ausnahme der narrativen Missionen) auf dem Öffentlichen Testserver ausprobieren, sobald dieser in den kommenden Tagen live geht. 

Den gesamten Livestream könnt ihr euch hier ansehen.

Über diesen Link gelangt ihr auf die offizielle Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Rollenspiel” findet ihr hier.

Das denken wir:
Die neuen Inhalte hören sich auf jeden Fall interessant an. Hoffentlich lässt der Release nicht mehr zu lange auf sich warten.

Antworten

Die mobile Version verlassen