Menu
in

X-Men ’97: Deadpool “war tabu”

Kürzlich äußerste sich der Showrunner der Serie X-Men ’97 zu Deadpool.

Das Finale der Serie X-Men ’97 lässt nicht mehr lange auf sich warten und daher nutzte der Showrunner Beau DeMayo die Gelegenheit, um auf X Fragen zur Serie zu beantworten. So wurde er kürzlich gefragt, wo Deadpool bleibt. Seine antwort: “Ja, er war tabu”.

Falls ihr die Originalseire gesehen habt, dann wisst ihr, dass Deadpool einen kurzen Auftritt hatte. Er war zu sehen als Professor X sich in den Gedanken von Sabretooth umgesehen hatte – unter anderem als Transformation von Morph.

Damals war Deadpool noch nicht annähernd so populär wie das heute der Fall ist. So erwartet uns mit “Deadpool & Wolverine” der mittlerweile dritte Kinofilm mit dem Marvel-Helden in der Hauptrolle. Das ist auch ein Grund dafür, warum genau darauf Acht gegeben wird, wo der Söldner mit der grossen Klappe zu sehen ist.

Wenigstens wissen wir jetzt, dass wir Deadpool in X-Men ’97 nicht zu sehen bekommen. Schade.

Übrigens: Um euch auf das Finale der Serie vorzubereiten empfiehlt DeMayo einige Folgen der Originalserie. Alle weiteren dazu haben wir hier für euch.

Hier der Post von Beau DeMayo dazu:

Über diesen Link gelangt ihr zur Serie bei Disney+.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “X-Men” findet ihr hier.

Das denken wir:
Das Finael steht bevor und wir freuen uns schon sehr darauf. Bisher war die Serie super.

Quelle: bleedingcool.com

Antworten

Die mobile Version verlassen