Menu
in

Doom: The Dark Ages schickt euch ins Mittelalter [Trailer]

Der Publisher Bethesda Softworks und der Entwickler id Software kündigten das Spiel Doom: The Dark Ages an.

Ende Mai berichteten wir darüber, dass das Spiel Doom: The Dark Ages geleakt wurde. Es war die Rede davon, dass uns eine “mittelalterlich inspirierte Doom-Welt” erwarten würde. Mittlerweile bewahrheitete sich der Leak.

So kündigte id Software Doom: The Dark Ages im Rahmen des Summer Game Fest 2024 als Prequel der Reihe an, das euch ins finstere Mittelalter schickt. Im Trailer, der mit der Ankündigung veröffentlicht wurde, erfahren wir, dass der Doom Guy eine “Superwaffe von Göttern und Königen” war, bevor er als Weltraumsoldat Dämonen erledigte.

Ab in die Hölle – mit Drache, Mech und Schild-Kettensäge

Viele Details zum Spiel gibt es noch nicht, aber im Trailer bekommen wir zu sehen, dass der Doom Guy schon damals ein paar nette Spielzeuge parat hatte, die ihm beim Kämpf gegen die Dämonen der Hölle behilflich waren.

Unter anderem dürft ihr euch auf einen Schild freuen. Nun fragt ihr euch vermutlich, was der Doom Guy mit einem Schild anfangen soll? Die Antwort: Er setzt ihn als Wurfwaffe und Kettensäge ein und das sieht ziemlich cool aus.

Abgesehen davon bekommen wir zu sehen, wie der Doom Guy einen riesigen Mech und einen Drachen steuert. Das Ganze ist auf jeden Fall ziemlich abgefahren. Überzeugt euch am besten selbst.

Das SPiel soll 2025 für PC, PS5 und Xbox Series X|S erscheinen. Einen genauen Release-Termin gibt es jedoch noch nicht.

Seht euch hier den Ankündigungs-Trailer an:

Wie gefallen euch die ersten Spielszenen? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite von Doom Slayers Club.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Ego-Shooter” findet ihr hier.

Das denken wir:
Doom im Mittelalter ist auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig, aber die ersten Spielszenen machen auf jeden Fall Lust auf mehr.

Antworten

Die mobile Version verlassen