in

PlayStation Portal: Neues Update ermöglicht Zocken im öffentlichen WLAN

Heute wurd ein neues Update für den Remote Player PlayStation Portal veröffentlicht.

Wenn ihr den Remote Player PlayStation Portal besitzt, dann könnt ihr euch heute ein neues Update herunterladen, das einige sinnvolle Neuerungen einführt.

Unter anderem ermöglicht es das Update, dass ihr euch mit öffentlichen WLAN-Netzwerken verbinden könnt, die über die Eingabe des Netzwerkpassworts hinaus möglicherweise zusätzliche Validierungsschritte erfordern. Dazu gehören WLAN-Netzwerke mit Anmeldebildschirmen, wie sie häufig in Hotels, Cafés und Flughäfen angeboten werden. Dafür zeigt PS Portal einen QR-Code an, den ihr mit eurem Smartphone oder Tablet scannen könnt.

Abgesehen davon führt das Update neues visuelles Feedback für die Touchpad-Bereiche ein. Die neuen Effekte werden angezeigt, wenn ihr während des Remote-Spiels die Touchpad-Bereiche verwendet.

Aber damit noch nicht genug. Es gibt jetzt auch die Möglichkeit, den verbleibenden Akkustand als Prozentsatz in der Statusleiste oben rechts auf dem Bildschirm anzuzeigen. Um diese Funktion zu aktivieren, müsst ihr das Schnellmenü öffnen, und unter [Einstellungen] > [System] > [Akku] den Punkt [Akkustand anzeigen] auswählen.

Die offizielle Ankündigung dazu findet ihr über diesen Link.

Weitere News, Infos und Videos zur PS5 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hier erwarten uns ein paar coole Neuerungen. Besitzer des Remote Players wird es sicher freuen, dass man sich nun mit öffentlichen WLAN-Netzwerken verbinden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert